Wer loslässt hat beide Hände frei

Wie finde ich was ich loslassen will?

 

Vielen Menschen fällt loslassen schwer. Sie hängen an etwas, das ihnen wichtig scheint, aber (schon lange) nicht mehr für ihr Leben relevant ist.

Oder sie können eine Situation nicht akzeptieren, die sich nicht mehr ändern oder rückgängig machen lässt. Vielleicht handelt es sich um den Verlust eines geliebten Menschen, eine Trennung, haben einen (falschen) Entscheid (nicht) gefällt, hadern mit dem Schicksal, haben eine Privat oder berufliche Chance nicht wahrgenommen ...

 

 

 

Inhalt


  • Erkennst dein Loslass-Thema
  • Bewusstes Wahrnehmen der Angst vor Verlust oder Bequemlichkeit, die dich hindert loszulassen
  • Lernst Situationen abzuschliessen, die dir nicht guttun
  • Die eigenen Stärken erkennen und einsetzen
  • Wissen, wie du die Gegenwart mit mehr Leichtigkeit und Wohlbefinden verändern kannst
  • Lernst gute Gefühle und Gedanken ins Vorwärtskommen zu investieren

 

Gruppensetting mit Mindestteilnehmerzahl / Einzelsettings


1 Tag, 6 Lektionen mit 5 Personen oder 6 x 1:1 Einzelsetting (à 45 Min) über 6 Wochen buchbar (kostenloses Gespräch)

 

Zielgruppe


  • Interessierte Personen
  • Soziale Institutionen und Firmen, welche für ihre Mitarbeitenden einen interessanten Workshop bieten möchten

Kosten


Für Soziale Institutionen und Firmen auf Anfrage

 

Ort, Datum und Zeit


Siehe Agenda

Anmeldung


Anmeldung bis spätestens 28 Tage vor Workshop-Beginn per Email an scherhag-coaching@bluewin.ch