Mein Lebensmotto

 

Ein wunderschönes Gedicht, das mich sehr berührt:

 

"Als ich mich selbst zu lieben begann", im Originaltext: "When I Loved Myself Enough - by Kim McMillen".

 

(Der englische Text ist im Internet überall identisch. Die deutschen "Übersetzungen" hingegen sind vielfältig.)

 

 

                                                                               

Unzählige wundervolle "KLEINEN wie GROSSEN" Persönlichkeiten durfte ich bisher schon begegnen und sie über einen kürzeren oder längeren Zeitraum begleiten. Diese, sehr unterschiedliche Menschen, hatten mit mehr oder weniger grossen Herausforderungen zu tun. Doch alle hatten etwas gemeinsam: "Wenn sie sich gehört, wahrgenommen und in ihrer Einzigartigkeit geliebt fühlten, wuchsen sie über sich hinaus". Mein Bestreben ist mein Gegenüber in SEINER Einzigartigkeit zu unterstützen.


Aus- und Weiterbildung


Seit 1999 begleite ich gROSSE und kLEINE Persönlichkeiten. Seit 2011 finden verschiedene Kurse und Workshops statt. 
  • dipl. Pflegefachfrau HF
  • Handelsschule
  • dipl. Heilpraktikerin NVS
  • Diverse Komplementär-Medizinische Aus- und Weiterbildungen
  • Psychologie, Philosophie, Pädagogik akad
  • ganzheitlicher Persönlichkeits- Coach mentalpower (Mental-Trainerin und Meditation)
  • wingwave-Coach HLS mit diverse Weiterbildungen (Familie und Sport)
  • dipl. Integralcoach HLS mit Spezialisierungen (Kinder und Jugendliche)
  • dipl. med. Entspannungs-fachfrau medrelax (AT und PME)

 

 

Meine Motivation


Meine Überzeugung ist, dass "jeder" Potentiale in sich trägt. Oft werden diese nicht oder kaum gelebt, sei es aus Unkenntnisse, Unsicherheit oder Angst.

 

Leider erlebe ich zunehmend Menschen, die verharren in IHRER "Opferrolle" und machen IHR Gegenüber für IHR "vermeintliches Unglück" verantwortlich. Nicht erkennen können / wollen / möchten / tun - macht handlungsunfähig.

 

Eine besondere Beziehung pflege ich zu Kindern und Jugendlichen. Ich bin selbst Mutter. 

 

Über ein Jahrzehnt habe ich Unter- und Oberstufen-Klassen, im Rahmen meiner Tätigkeit im Schulgesundheitsdienstes Kanton Schwyz, besucht und beraten.

 

 

 

Mein Potential


Fachwissen und Kompetenzen 

werden nicht nur mit Diplomen oder Fähigkeitsausweisen ausgezeichnet.

 

Mentale Stärke und die emotionale Intelligenz werden in Zeiten von Wandel, Unsicherheiten und steigender Belastung zu entscheidenden Erfolgsfaktoren.

 

Möchten Sie ihr belastendes Thema angehen? Wenn ja, machen Sie sich Gedanken, ob Sie dies in der Gruppe oder im Einzelsetting TUN möchten.

 

Im Gruppensetting, haben Sie die Möglichkeit sich auszutauschen und voneinander zu lernen.

Im Einzelsetting können wir gezielter und schneller vorankommen.

 

Für was Sie sich auch immer entscheiden, wichtig ist, ins TUN zu kommen.

 

 



Interessante Autoren:

Vera F. Birkenbihl, Erna Hüls, Peter Solc, Eckhard Tolle, Nossrat Peseschikan, Luise L. Hay, Robert Betz, Martin Wehrle, Hans Kruppa, Ralf Senftleben, Ute Simon-Adorf, Gert Kaluza, Friedemann Schulz von Thun, Dr. Marshall B. Rosenberg uva.